Wertanalyse-Literatur in Deutsch

Wertanalyse-Literatur | Diese Zusammenstellung deutschsprachiger Wertanalyse-Literatur erhebt keinen Anspruch auf vollständige Erfassung der erhältlichen Publikationen. Sie enthält auch bereits vergriffenen Publikationen.

Wertanalyse und Funktionenanalyse

[ Wertanalyse | Funktionenanalyse ]

Wertanalyse

AWV (1989,Hg.): Wertanalyse. Hinweise zur Anwendung in der mittelständischen Wirtschaft. Hg.: AWV – Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung e.V., AWV-Schrift 451. AWV-Eigenverlag: Eschborn.

AWV (1990,Hg.): Organisationsuntersuchungen mit Wertanalyse. Eine Erläuterung zur DIN 69 910 für Organisatoren. Hg.: AWV – Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung e.V., AWV-Schrift 480. AWV-Eigenverlag: Eschborn.

AWV (1992,Hg.): Moderations- und Präsentationstechniken in der Wertanalyse. Hg.: AWV – Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung e.V., AWV-Schrift 01 504. AWV-Eigenverlag: Eschborn.

BAIER, Paul (1969): Wertgestaltung – Ein Leitfaden zur organisierten Kostensenkung. Carl Hanser Verlag: München.

BAMMÉ, Arno/KOTZMANN, Ernst/MARHENKEL, Horst (1997,Hg.): Technik Text Verständigung. Werte-Management in der Technik-Kommunikation. Hg.: Arno BAMMÉ, Ernst KOTZMANN, Horst MARHENKEL. Reihe Technik- und Wissenschaftsforschung. Bd.28, Profil Verlag GmbH: München, Wien. ISBN 3-89019-418-4

BISANI, Fritz (1990): Reserven wecken durch Wertanalyse/Wertgestaltung. Anregungen und Hilfen, auf neuen Wegen leistungsfähiger zu werden. Hg.: Hans O. RASCHE. 4.,unveränd.Aufl., Praktiker Checkliste 61. Schäfer Verlag für Wirtschaft und Steuern GmbH: Stuttgart.

BLENDSTRUP, Gerhard (1982): Entwicklungskosten senken durch Wertanalyse. Unwirtschaftliche Projektteile müssen ausgesondert werden. in: FAZ – Frankfurter Allgemeine. Blick durch die Wirtschaft. Jg.25, Nr.93, 14.Mai: S.4

BRONNER, Albert (1985): Leitfaden für den Einsatz der Wertanalyse in Klein- und Mittelbetrieben. Hg.: RKW – Rationalisierungs-Kuratorium der Deutschen Wirtschaft e.V., Schriftenreihe für Klein- und Mittelbetriebe. Bestell-Nr. 865: Eschborn.

BRONNER, Albert/HERR, Stephan (2006): Vereinfachte Wertanalyse mit Formularen und CD-ROM. 4.akt.Aufl., Springer-Verlag: Berlin, Heidelberg. ISBN 3-540-33136-0 | ISBN 978-3-540-33136-0

BÜHNER, Rolf (1990): Das Management-Wert-Konzept. Strategien zur Schaffung von mehr Wert im Unternehmen. Schäffer Verlag für Wirtschaft und Steuern GmbH: Stuttgart. ISBN 3-8202-0591-8

CHRISTMANN, Kurt (1973): Gewinnverbesserung durch Wertanalyse. Praxis und Problematik. Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH: Stuttgart. ISBN 3-7910-0145-0

DEMMER, Karl Hans (1970): Aufgaben und Praxis der Wertanalyse. 2.Aufl., Verlag Moderne Industrie, Wolfgang Dummer & Co.: München.

ETH (1974,Hg.): Produktplanung Wertanalyse Zuverlässigkeit. Hg.: ETH – Verlag Industrielle Organisation des Betriebswirtschaftlichen Institutes der ETH: Zürich. ISBN 3-85743-494-5

Adobe AcrobatEUR (1991/1,Hg.): Wertanalyse in der Europäischen Gemeinschaft. Hg.: EUR – Kommission der Europäischen Gemeinschaften; DG XIII; L-2920 Luxemburg; Generaldirektion Telekommunikation, Informationsindustrie und Innovation. Serie: Innovation (sprint – Innovation und Technologietransfer). Bericht: EUR 13096 DE. Amt für amtliche Veröffentlichungen der Europäischen Gemeinschaften: Luxemburg. ISBN 92-826-1775-0

Adobe AcrobatEUR (1991/2,Hg.): Value analysis glossary. Hg.: EUR – Commission of the European Communities; DG XIII; L-2920 Luxemburg; Report of Association pour le développement de l’analyse de la valeur, Paris. (sprint – European Community Programme for Innovation and Technology Transfer). Report: EUR 13774 EN. Luxembourg: Office for Official Publications of the European Communities. ISBN 92-826-2927-9

Adobe AcrobatEUR (1993,Hg.): Der Europäische Markt für Wertanalyse. Hg.: EC – Kommission der Europäischen Gemeinschaften; DG XIII; L-2920 Luxemburg; Generaldirektion Telekommunikation, Informationsindustrie und Innovation. Innovation sprint – European Community programme for innovation and technology transfer. Bericht: EUR 14326 DE. Amt für amtliche Veröffentlichungen der Europäischen Gemeinschaften: Luxemburg. ISBN 92-826-4129-5

Adobe AcrobatEUR (1994,Hg.): Besseres Management durch Wertanalyse. Hg.: EC – Kommission der Europäischen Gemeinschaft, Generaldirektion XIII, Telekommunikation, Informationsmarkt und Nutzung der Forschungsergebnisse. L-2920 Luxemburg. Bericht der Association pour le développement de l’analyse de la valeur, Lüttich, Belgien. Bericht EUR 14394 DE. Amt für amtliche Veröffentlichungen der Europäischen Gemeinschaften: Luxemburg. ISBN 92-826-4935-0

Adobe AcrobatEUR (1995,Hg.): Value Management Handbook. Hg.: EC – European Commission, DG XIII, Telecommunications, Information Market and Exploitation of Research. L-2920 Luxembourg. Report EUR 16096 EN. Luxembourg: Office for Official Publications of the European Communities. ISBN 92-826-9534-4

FALLON, Carlos (1973): Produktivitätssteigerung durch Wertanalyse. Optimaler Einsatz von Menschen – Mitteln – Maschinen. Herder & Herder GmbH: Frankfurt, New York. ISBN 3-585-32009-2

FERK, Hans S. (1983): Gemeinkosten abbauen durch Wertanalyse – Was tun? mi Praxisratgeber. verlag moderne industrie AG: Zürich. ISBN 3-478-36120-6

FRÖHLICH, Stephan (1978): Mit Wertanalyse gegen Overhead Kosten. in: Management-Zeitschrift io. Jg.47, Nr.4: S.183-188

GASTHUBER, Helge (1993): Grundlagen der Wertanalyse. Skriptum zur Lehrveranstaltung „Produkt-Wertanalyse, mit Übungen“. Hg.: Institut für Technologie und Warenwirtschaftslehre der Wirtschaftsuniversität Wien: Wien.

GÖTZ, Kurt (2007): Integrierte Produktentwicklung durch Value Management. D290. Diss., Universität Dortmund. Berichte aus der Betriebswirtschaft. Shaker Verlag GmbH: Aachen. ISBN 978-3-8322-5858-0 | ISSN 0945-0696

GOMEZ, Peter (1993): Wertmanagement. Vernetzte Strategien für Unternehmen im Wandel. ECON Executive Verlags GmbH: Düssledorf u.a. ISBN 3-430-13296-7

GREVE, John W./WILSON, Frank W. (1969, Hg.): Wertanalyse in der Fertigung. Ein Handbuch der Theorie, Grundsätze und Anwendung der Wertanalyse und Wertverbesserung in der Industrie. Hg.: John W. GREVE/Frank W. WILSON. ASTME – American Society of Tool and Manufacturing Engineers. 2.Aufl., Berliner Union Verlag: Stuttgart.

GRUNWALD, Herbert (1994): Kosten senken mit dem Einkauf. Praktische Wertanalyse als Erfolgsinstrument. Rudolf Haufe Verlag: Freiburg im Breisgau. ISBN 2-448-02539-9

HÄNDEL, Siegfried (1975): Wertanalyse. Ein neuer Weg zu besseren Betriebsergebnissen. Aus der Praxis gewonnene Empfehlungen und Anleitungen für Betriebe und Verwaltungen. Hg.: VDI – Verein Deutscher Ingenieure, VDI-Gemeinschaftsausschuß Wertanalyse der VDI-Gesellschaft Produktionstechnik (ADB). VDI-Taschenbücher. T75. VDI-Verlag GmbH: Düsseldorf. ISBN 3-18-403075-X

HÄNDEL, Siegfried (1978/1): Wertanalyse bei Dienstleistungen in Wirtschaft, Staat und Wissenschaft. Hg.: Klaus BRANKAMP. 1.Aufl., Girardet-Taschenbücher. Bd.32, Verlag W.Girardet: Essen. ISBN 3-7736-0162-X

HÄNDEL, Siegfried (1978/2): Wertanalyse in Verwaltungen nach DIN 69910. Führungs-, Planungs- und Arbeitskriterien. Hg.: VDI – Verein Deutscher Ingenieure, VDI-Gemeinschaftsausschuß Wertanalyse der VDI-Gesellschaft Produktionstechnik (ADB). 1.Aufl., VDI-Taschenbücher. T80. VDI-Verlag GmbH: Düsseldorf. ISBN 3-18-403080-6

HÄNDEL, Siegfried (1993): Vergleich von kleinen Altenpflegeheimen im Hinblick auf Wirtschaftlichkeit, Sparsamkeit und Leistungsfähigkeit. Forschungsprojekt. Hg.: Wertanalyse-Institut Pforzheim des Förderkreises der Fachhochschule Pforzheim e.V. gemeinsam mit Expertengruppe: Pforzheim.

HASENÖHRL, Rupert (1986): Wertanalyse an Energiesystemen. Diss. an der Fakultät für Maschinenbau. Technische Universität Graz.

HEEGE, Franz (1991): Wertanalyse. 2.Aufl., Hg.: BME – Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V., Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH: Wiesbaden. ISBN 3-409-02636-3

HERD, Helge/ZWINK, Hartmut (1987): Wertanalyse in Kreditinstituten. Hg.: Deutscher Sparkassen- und Giroverband e.V., Merkblatt Betriebswirtschaft NF94. Deutscher Sparkassenverlag GmbH: Stuttgart. ISBN 3-09-306044-3

HOFFMANN, Heinz (1979): Wertanalyse. Ein Weg zur Erschließung neuer Rationalisierungsquellen. Erich Schmidt Verlag: Berlin. ISBN 3-503-01777-1

HOFFMANN, Heinz (1983): Wertanalyse. Ein Weg zur Erschließung neuer Rationalisierungsquellen. 2.durchges.u.erg.Aufl. Erich Schmidt Verlag: Berlin. ISBN 3-503-02334-8

HUBER, Rudolf (1986): Gemeinkosten-Wertanalyse. Methoden der Gemeinkosten-Wertanalyse (GWA) als Element einer Führungsstrategie für die Unternehmungsverwaltung. Hg.: Edwin RÜHLI/Jan S. KRULIS-RANDA. Schriftenreihe des Instituts für betriebswirtschaftliche Forschung an der Universität Zürich. Bd.51, Verlag Paul Haupt: Bern, Stuttgart. ISBN 3-258-03589-X

JANßEN, Gerriet K. (1973): Wertanalyse und Wertgestaltung. Mittel und Wege zur systematischen Ertragssteigerung. Hg.: Edgar HOTZ u.a. 1.Aufl., Unternehmensführung in der Praxis. Bd.11, Hans Holzmann Verlag KG: Bad Wörishofen. ISBN 3-7783-0148-9

JEHLE, Egon (1989,Bd.-Hg.): Wertanalyse optimiert Logistikprozesse. Hg.: DGfL – Deutsche Gesellschaft für Logistik e.V., Bd.-Hg.: Egon JEHLE. Logistik-Forum. Verlag TÜV Rheinland GmbH: Köln. ISBN 3-88585-710-3

KANIOWSKY, Heinz (1992): Das Arbeiten mit Wertanalyse. Hg.: Wirtschaftsförderungsinstitut der Bundeskammer der gewerblichen Wirtschaft – Gruppe Technik und Betriebswirtschaft. Schriftenreihe des Wirtschaftsförderungsinstitutes. Nr.220: Wien.
[Bitte keine Anfragen an die Wirtschaftskammern Österreichs stellen, da diese Broschüre vergriffen ist und nicht mehr aufgelegt werden wird.]

KANIOWSKY, Heinz/WÜRZL, Alfons (1991): Wertanalyse und Organisationsentwicklung. Hg.: Wirtschaftsförderungsinstitut der Bundeskammer der gewerblichen Wirtschaft – Gruppe Technik und Betriebswirtschaft. Schriftenreihe des Wirtschaftsförderungsinstitutes. Nr.221: Wien.
[Bitte keine Anfragen an die Wirtschaftskammern Österreichs stellen, da diese Broschüre vergriffen ist und nicht mehr aufgelegt werden wird.]

KARL, Ingo H. (1978): Der wertanalytische Ansatz in Sollkostenrechnungssystemen. Diss., Technische Universität: Graz.

KLEIN, Bernd (2010): Wertanalyse-Praxis für Konstrukteure. Ein effizientes Werkzeug in der Produktentwicklung. expert verlag: Renningen. www.expertverlag.de ISBN 978-3-8169-3030-3

KORTE, Rolf-Jürgen (1977): Verfahren der Wertanalyse. Betriebswirtschaftliche Grundlagen zum Ablauf wertanalytischer Entscheidungsprozesse. 1.Aufl., Erich Schmidt Verlag: Berlin. ISBN 3-503-01526-4

KOURIM, Günther (1968): Wertanalyse. Grundlagen, Methoden, Anwendungen. R. Oldenbourg, Graphische Betriebe GmbH: München, Wien.

KRAMP, Horst (1982): Gemeinkosten-Wertanalyse. Ein Erfahrungsbericht über Gemeinkostensenkung. in: FB/IE Fortschrittliche Betriebsführung und Industrial Engineering. Jg.31, H.6: S.420-423

KRÜGER, Gerhard (1972): Vergleichsrechnung bei Wertanalysen. Grundlagen der Entscheidungsvorbereitung und Kontrolle. Carl Hanser Verlag: München. ISBN 3-446-11529-3

LEGERET, Rudolf (1979): Wertanalyse für chemische Produkte und interne Dienstleistungen. Diss., Nr.734, Hochschule St. Gallen für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften: Basel.

LEWIS, Thomas G. (1994): Steigerung des Unternehmenswertes. Total Value Management. verlag moderne industrie: Landsberg/Lech. ISBN 3-478-34660-6

LINGOHR, Tanja/KRUSCHEL, Martin (2011,Hg.): Best Practices im Value Management. Wie Sie durch Einkauf und Technik einen nachhaltigen Wertbeitrag leisten können. Hg.: Tanja LINGOHR/Martin KRUSCHEL. 1.Aufl., Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH: Wiesbaden. ISBN 978-8349-2627-2

MARUDA, Tatiana (2005): Anpassung und Weiterentwicklung der Wertanalyse zur Unterstützung politischer Entscheidungen. Diss. 2004 Hg.: Werner Rothengatter, Jan [S.] Kowalski. IWW – Institut für Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsforschung der Universität Karlsruhe (TH). 1.Aufl., Karlsruher Beiträge zur wirtschaftspolitischen Forschung. Bd.18, Nomos Verlagsgesellschaft: Baden-Baden. ISBN 3-8329-1478-1

MAUL, H. (1969): Einführung in die Wertanalyse aus der Sicht des Arbeitsstudiums. Arbeitsstudium – Industrial Engineering. Grundlagen und Methoden. Hg.: Kurt-Hegner-Institut für Arbeitswissenschaft des Verbandes für Arbeitsstudien -REFA- e.V. Bd.10, Beuth-Vertrieb GmbH: Berlin, Köln, Frankfurt.

MILES, Lawrence D(elos) (1964): Value Engineering. Wertanalyse, die praktische Methode zur Kostensenkung. verlag moderne industrie: München.

MILES, Lawrence D(elos) (1969): Value Engineering. Wertanalyse, die praktische Methode zur Kostensenkung. 3.,unveränd.Aufl. verlag moderne industrie: München.

MOLTRECHT, Martin u.a. (1979): Gebrauchswert-Kosten-Analyse bei Investitionen. Verlag Die Wirtschaft: Berlin.

MÜHLBRANDT, Heinrich/ZELLER, Manfred (1982): Wertanalyse nach DIN 69910 in der Verwaltung der Mittelständischen Wirtschaft. Hg.: AWV – Ausschuß für wirtschaftliche Verwaltung in Wirtschaft und öffentlicher Hand e.V. AWV-Fachinformation: Eschborn.

NAUMANN, Carlheinz (1992): USP-Wertanalyse. Der Weg zum einzigartigen Verkaufsargument. verlag moderne Industrie: Landsberg/Lech. ISBN 3-478-22700-3

ORTH, Heinrich F. (1968): Die Wertanalyse als Methode industrieller Kostensenkung und Produktgestaltung. Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH: Wiesbaden.

PHILIPS (1980,Hg.): ORVA – Organization Value Analysis. Die Realisierung eines effektiven Programmes zur Gemeinkosten-Analyse und Beurteilung. Hg.: PHILIPS-TEO (Technical Efficiency and Organization) Dept.: Eindhoven.

REFA (1970,Hg.): Erfahrungen mit Wertanalyse. Hg.: REFA – Verband für Arbeitsstudien – REFA – e.V. Arbeitsstudium – Industrial Engineering. Grundlagen und Methoden. Bd.13, Beuth-Vertrieb GmbH: Berlin, Köln u. Frankfurt.

RKW (1968,Hg.): Praxiserfahrungen bei der erfolgreichen Einführung der Wertanalyse in deutschen Industriebetrieben. Betriebe beantworten Fragen über Voraussetzungen, Einführung und Erfolg der Wertanalysemthode. Teil 2 des Untersuchungsberichtes vom ADB-ADKI Gemeinschaftsausschuß „Wertanalyse“ des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI), Düsseldorf, in Zusammenarbeit mit dem Betriebswirtschaftlichen Institut der Universität Karlsruhe; Direktor: Prof.Dr.G.Krüger. RKW-Projekt D 55/67. Hg.: RKW – Rationalisierungs-Kuratorium der Deutschen Wirtschaft. Bearbeiter: Dipl.rer.oec.A.P.Ried. Betriebstechnische Fachberichte. Best.-Nr.:RM2. Beuth-Vertrieb GmbH: Frankfurt/Main

RKW (1969,Hg.): Einführungsstand der Wertanalysemethode in deutschen Industriebetrieben. Statistische Auswertung einer Repräsentativbefragung von 1936 Unternehmen über Anwendung und Erfolg der Wertanalysemthode. Teil 1 des Untersuchungsberichtes vom ADB-ADKI Gemeinschaftsausschuß „Wertanalyse“ des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI), Düsseldorf. RKW-Projekt D 55/67. Hg.: RKW – Rationalisierungs-Kuratorium der Deutschen Wirtschaft. Bearbeiter: Obering. F. Ballas. Betriebstechnische Fachberichte. Best.-Nr.:RM1. Beuth-Vertrieb GmbH: Frankfurt/Main

ROEVER, Michael (1980): Gemeinkosten-Wertanalyse. Erfolgreiche Antwort auf die Gemeinkosten-Problematik. in: ZfB – Zeitschrift für Betriebswirtschaft. H.6: S.686-690

ROEVER, Michael (1982): Gemeinkosten-Wertanalyse. – Erfolgreiche Antwort auf den wachsenden Gemeinkostendruck. in: zfo – Zeitschrift für Organisation. H.5-6: S.249-253

ROMNEY, Ulf (1969): Administrative Wertanalyse (AWA). Ein neuer Weg zur Kostensenkung in der Administration. in: Industrielle Organisation. Jg.38, Nr.8: S.335-338

SCHALLER, Michael (1995): Wertanalyse als Instrument der ökologisch orientierten Produktgestaltung. Diss., Technische Universität Graz. Fakultät für Maschinenbau: Graz.

SCHULTE B./PURSCHE H. (1967): Höhere Rentabilität durch Wertanalyse. Hg.: AWF – Ausschuß für wirtschaftliche Fertigung E.V. Bestell-Nr. AWF 4001: Berlin.

Gemeinkosten-WertanalyseSCHWARZ, Walter (1983): Die Gemeinkosten-Wertanalyse nach McKinsey & Company, Inc. Eine Methode des Gemeinkosten-Managements. Hg.: IHS – Institut für Höhere Studien. Forschungsbericht/Research Memorandum No.190, Okt.: Wien.

SCHWARZ, Walter (1984): Wertanalyse in österreichischen Unternehmen. Eine empirische Untersuchung zur Erfassung des Standes der Wertanalyse-Anwendung in Österreich und zur Bestimmung erfolgsbeeinflussender Faktoren. Diss., Wirtschaftsuniversität Wien: Wien.

ErfolgsfaktorenSCHWARZ, Walter (1985/1): Erfolgsfaktoren der Wertanalyse. Eine empirische Untersuchung zu deren Bestimmung und zur Erfassung der Wertanalyse-Anwendung in Österreich. Hg.: Josef HÖLZL. Schriftenreihe des Institutes für Technologie und Warenwirtschaftslehre der Wirtschaftsuniversität Wien. Bd.1/1985: Wien.

IHSSCHWARZ, Walter (1985/2): Erfolgsbeeinflussende Faktoren der Wertanalyse und ihre Anwendung in österreichischen Unternehmen. Hg.: IHS – Institut für Höhere Studien. Forschungsbericht/Research Memorandum No.213, April: Wien.

Wertanalyse-AnwendungSCHWARZ, Walter (1986): Die Anwendung der Wertanalyse (WA) in österreichischen Unternehmen. Hg.: JfB – Journal für Betriebswirtschaft. H.3, Industrieverlag Peter Linde GmbH: Wien. S.124-142

SCHWARZ, Walter J. (1990): Durchlaufoptimierung und Organisationsentwicklung mit Wertanalyse. Fallbeispiel 18. in: WAF – Wertanalyse-Forum. Hg.: WIFI-ZWA – Zentrum Wertanalyse im Wirtschaftsförderungsinstitut der Bundeskammer der gewerblichen Wirtschaft. Jg.13, H.1+2: S.20-23

SIEMENS (o.J.,Hg.): Value Innovation. Hg.: SIEMENS AG. München.

STANGE, Jürgen (1980): Wertsteigerung durch Wertanalyse. Grundsätzliche Betrachtungen aus betriebswirtschaftlicher Sicht. Reihe Wirtschaftswissenschaften. Bd.202, Verlag Harri Deutsch: Thun, Frankfurt/Main.

SULZBACHER, Erich (1983): Wertanalyse im Gemeinkostenbereich. Vergleich der Administrativen Wertanalyse mit der Gemeinkostenwertanalyse. Dipl.-Arb., Wirtschaftsuniversität: Wien.

TRAUTMANN, Wolfgang P. (1973): Die Wertanalyse im Einkauf. ECONOMY-MANAGEMENT-script. Bd.4. Wirtschaftsverlag Dr. Anton Orac: Wien. ISBN 3-921099-03-X

VDI (1968,Hg.): Wertanalyse. Der Weg zum Kostenminimum. Vorträge der VDI-Tagung in Wiesbaden. 14.-15.März. VDI-Berichte. Nr.125, VDI-Verlag GmbH: Düsseldorf.

VDI (1971,Hg.): Wirksystem Wertanalyse. Vorträge der VDI-Tagung in Wiesbaden 1970. 5.-6.Nov. Hg.: VDI – Verein Deutscher Ingenieure. VDI-Berichte. Nr.163, VDI-Verlag GmbH: Düsseldorf.

VDI (1975,Hg.): Wertanalyse. Idee – Methode – System. Hg.: VDI-Gemeinschaftsausschuß „Wertanalyse“. 2.,neubearb.Aufl.d. VDI-Taschenbuchs T35, VDI-Verlag GmbH: Düsseldorf. ISBN 3-18-403235-3

VDI (1976,Hg.): Handbuch Wertanalyse (nach DIN 69910). Arbeitsergebnisse des VDI-Gemeinschaftsausschusses Wertanalyse für die Praxis. Bearb. durch Siegfried HÄNDEL. Hg.: VDI – Verein Deutscher Ingenieure, VDI-Gemeinschaftsausschuß Wertanalyse der VDI-Gesellschaft Produktionstechnik (ADB). Lose-Blatt-Sammlung. Verlag W. Sachon: Mindelheim.

VDI (1977,Hg.): Wertanalyse ’77. Vorträge der Tagung in München. 19.-20.Okt. Hg.: VDI – Verein Deutscher Ingenieure. VDI-Berichte. Nr.293, VDI-Verlag GmbH: Düsseldorf. ISBN 3-18-090293-0

VDI (1978,Hg.): Wertanalyse in Verwaltungen nach DIN 69910. Führungs-, Planungs- und Arbeitskriterien. Hg.: Verein Deutscher Ingenieure, VDI-Gesellschaft Produktionstechnik (ADB), VDI-Gemeinschaftsausschuß Wertanalyse. 1.Aufl., VDI-Taschenbücher. T80. VDI-Verlag GmbH: Düsseldorf.

VDI (1981/1,Hg.): Wertanalyse. Idee – Methode – System. Hg.: VDI – Verein Deutscher Ingenieure, VDI-Gemeinschaftsausschuß Wertanalyse der VDI-Gesellschaft Produktionstechnik (ADB). 3.,neubearb.u.erw.Aufl.d. VDI-Taschenbuchs T35, VDI-Verlag GmbH: Düsseldorf. ISBN 3-18-400513-5

VDI (1981/2,Hg.): Wertanalyse ’81. Vorträge der Tagung in Frankfurt/Main. 9.-10.Nov. Hg.: VDI – Verein Deutscher Ingenieure. VDI-Berichte. Nr.430, VDI-Verlag GmbH: Düsseldorf. ISBN 3-18-090430-5

VDI (2011,Hg.): Wertanalyse – das Tool im Value Management. Hg.: VDI – Verein Deutscher Ingenieure, VDI-Gesellschaft Produkt- und Prozessgestaltung. 6.,völlig neu bearb.u.erw.Aufl., Springer-Verlag: Berlin Heidelberg. ISBN 978-3-540-79516-2

VDI-ZWA (1985/1,Hg.): Kongreß Wertanalyse ’84 – Geplante Innovation. Vorträge des Kongresses im Mannheimer Schloß. 11.-12.Okt.1984, Hg.: VDI-ZWA – Verein Deutscher Ingenieure – Zentrum Wertanalyse: Mannheim.

VDI-ZWA (1985/2,Hg.): Wertanalyse optimiert Organisationsprozesse. Vorträge der Tagung in Darmstadt. 27.Nov. Hg.: VDI-ZWA – VDI-Zentrum Wertanalyse. VDI-Berichte. Nr.581, VDI-Verlag GmbH: Düsseldorf. ISBN 3-18-090581-6

VDI-ZWA (1986,Hg.): Wertanalyse-Kongreß ’86. Wettbewerbsfähigkeit erhöhen – Arbeitsplätze sichern. Vorträge des Kongresses in Würzburg. 12.-13.Nov. Hg.: VDI-ZWA – VDI Zentrum Wertanalyse. VDI-Berichte. Nr.619, VDI-Verlag GmbH: Düsseldorf. ISBN 3-18-090619-7

VDI-ZWA (1987,Hg.): Neue Märkte, neue Technologien, neue Produkte: Unternehmenspotentiale aktivieren. Vorträge der Tagung in Frankfurt. 5.-6.Nov. Hg.: VDI-ZWA – VDI Zentrum Wertanalyse. VDI-Berichte. Nr.662, VDI-Verlag GmbH: Düsseldorf. ISBN 3-18-090662-6

VDI-ZWA (1988,Hg.): Potentiale nutzen – mit Erfolgsgarantie. Wertanalyse-Kongreß ’88. Vorträge des Kongresses in Frankfurt. 5.-6.Mai. Hg.: VDI-ZWA – VDI Zentrum Wertanalyse. VDI-Berichte. Nr.683, VDI-Verlag: Düsseldorf. ISBN 3-18-090683-9

VDI-ZWA (1989,Hg.): Wertanalyse heute – Wertanalyse morgen. Vorträge der Tagung in Frankfurt. 20.-21.April. Hg.: VDI-ZWA – VDI-Zentrum Wertanalyse. VDI-Berichte. Nr.760, VDI-Verlag GmbH: Düsseldorf. ISBN 3-18-090760-6

VDI-ZWA (1990,Hg.): Qualität gestalten – Wert erhöhen: Zukunft sichern. Wertanalyse-Kongreß ’90. Vorträge der Tagung in Mannheim. 8.-9.Mai. Hg.: VDI-ZWA – VDI-Zentrum Wertanalyse. VDI-Berichte. Nr.829, VDI-Verlag GmbH: Düsseldorf. ISBN 3-18-090829-7

VDI-ZWA (1991/1,Hg.): Unternehmensressourcen für neue Märkte und Produkte aktivieren. 3.Europäischer Wertanalyse-Kongreß. Vorträge des Kongresses in München. 9.-10.Okt. Hg.: VDI-ZWA – VDI-Zentrum Wertanalyse. VDI-Berichte 918. VDI-Verlag GmbH: Düsseldorf. ISBN 3-18-09018-8

VDI-ZWA (1991/2,Hg.): Wertanalyse. Idee – Methode – System. Hg.: VDI-ZWA – VDI-Zentrum Wertanalyse. 4.,völlig neubearb.Aufl., Reihe: Betriebswirtschaft und Betriebspraxis. VDI-Verlag GmbH: Düsseldorf. ISBN 3-18-400737-5

VDI-ZWA (1992,Hg.): Schlanke und effektive Unternehmung. Tagung Mannheim. Vorträge der Tagung in Mannheim. 5.-6.Nov. Hg.: VDI-ZWA – VDI-Zentrum Wertanalyse. VDI-Berichte 1014. VDI-Verlag GmbH: Düsseldorf. ISBN 3-18-091014-3

VDI-ZWA (1993,Hg.): Management in der Rezession. … Chancen, Vorgehen, Ergebnisse. Tagung Bonn. Vorträge der Tagung in Bonn. 22.-23.Juni. Hg.: VDI-ZWA – VDI-Zentrum Wertanalyse. VDI-Berichte 1064. VDI-Verlag GmbH: Düsseldorf. ISBN 3-18-091064-X

VDI-ZWA (1995,Hg.): Wertanalyse. Idee – Methode – System. Hg.: VDI-ZWA – Zentrum Wertanalyse der VDI-Gesellschaft Systementwicklung und Projektgestaltung (VDI-GSP). 5.,überarb.Aufl., VDI-Verlag GmbH: Düsseldorf. ISBN 3-18-401432-0

VOIGT, Claus-Dieter (1970): Systematik und Einsatz der Wertanalyse. Hg.: Siemens Aktiengesellschaft. Siemens Aktiengesellschaft: Berlin, München.

WELLENREUTHER, Helmut (1982): Aktionsprogramm Integrierte Leistungsverbesserung durch Wertanalyse. Einführung eines integrierten Programms zur Kostensenkung, Ablauf- und Produktverbesserung durch kooperatives Denken und Handeln im gesamten Unternehmen. verlag moderne industrie: Landsberg am Lech. ISBN 3-478-34820-X

WIELAND, Alfred (1972): Wertanalyse. Praktische Anwendung bei der Entwicklung und Herstellung technischer Produkte. Technischer Verlag Günter Grossmann GmbH: Stuttgart-Vaihingen.

WIFI-ZWA (periodisch,Hg.): Wertanalyse-Forum. Organ für Information und Erfahrungsaustausch des WIFI-ZWA. Hg.: WIFI-ZWA – Zentrum Wertanalyse im Wirtschaftsförderungsinstitut der Bundeskammer der gewerblichen Wirtschaft: Wien.
[Bitte keine Anfragen an die Wirtschaftskammern Österreichs stellen, da diese Broschüre vergriffen ist und nicht mehr aufgelegt werden wird.]

WIFI-ZWA (1987/1): Was ist Wertanalyse? Hg.: WIFI-ZWA – Zentrum Wertanalyse im Wirtschaftsförderungsinstitut der Bundeskammer der gewerblichen Wirtschaft. ZWA-Info 2: Wien.
[Bitte keine Anfragen an die Wirtschaftskammern Österreichs stellen, da diese Broschüre vergriffen ist und nicht mehr aufgelegt werden wird.]

WIFI-ZWA (1987/2): Wertanalyse. Ein erfolgreicher Weg für Wandel und Wachstum. Vorträge des Symposiums in Wien. 14.-15.Mai. Hg.: WIFI-ZWA – Zentrum Wertanalyse im Wirtschaftsförderungsinstitut der Bundeskammer der gewerblichen Wirtschaft. ZWA-Bericht 1: Wien.
[Bitte keine Anfragen an die Wirtschaftskammern Österreichs stellen, da diese Broschüre vergriffen ist und nicht mehr aufgelegt werden wird.]

WIFI-ZWA (1990): Methodisches Arbeiten. Ein Weg zum Erfolg. Neue Technologien Neue Produkte Neue Organisationsformen. Vorträge der Management-Tagung in Wien. 25.1., Hg.: WIFI-ZWA – Zentrum Wertanalyse im Wirtschaftsförderungsinstitut der Bundeskammer der gewerblichen Wirtschaft. ZWA-Bericht 2: Wien.
[Bitte keine Anfragen an die Wirtschaftskammern Österreichs stellen, da diese Broschüre vergriffen ist und nicht mehr aufgelegt werden wird.]

WIFI-ZWA (1992): Erfolg mit Methode. Zehn Unternehmen präsentieren gewinnbringende Wertanalyse-Projekte. Vorträge der Managementtagung in Wien. 27.Nov. Hg.: WIFI-ZWA – Zentrum Wertanalyse im Wirtschaftsförderungsinstitut der Bundeswirtschaftskammer – Gruppe Technik und Betriebswirtschaft. ZWA-Bericht 3: Wien.
[Bitte keine Anfragen an die Wirtschaftskammern Österreichs stellen, da diese Broschüre vergriffen ist und nicht mehr aufgelegt werden wird.]

WOHINZ, Josef W. (1983): Wertanalyse – Innovationsmanagement. Physica-Verlag, Rudolf Liebig GmbH + Co: Würzburg, Wien. ISBN 3-7908-0288-3

ZADERENKO, Sergio G. (1971): Kostenminimierung mittels Wertanalyse. Neue erprobte Methode, die Ergebnisse verdoppelt. Hg.: WSTIP – World Science & Technology Institute and Publications: Bern.

ZIMMERMAN, Larry W./HART, Glen D. (1982): Value Engineering. A practical Approach for Owners, Designers and Contractors. Van Nostrand Reinhold Company Inc.: New York u.a. ISBN 0-442-29587-1

Funktionenanalyse

AKIYAMA, Kaneo (1994): Funktionenanalyse. Der Schlüssel zu erfolgreichen Produkten und Dienstleistungen. Hg.: Prof.Dr.-Ing. Franz Josef GIERSE. verlag moderne industrie: Landsberg/Lech. ISBN 3-478-91110-9

NAUMANN, Karlheinz (1975): Das FAST-Diagramm in der Wertanalyse. in: FB/IE – Fortschrittliche Betriebsführung und Industrial Engineering. Jg.24, H.6: S.361-368

NAUMANN, Karlheinz Kurt (1981): Funktionsanalyse und Kreativität. Das FAST-Diagramm als Innovationshilfe in der Theorie und in einem Fallbeispiel. in: HARVARD manager. IV: S.45-56

▸ www.drwjs.com © Dr. Walter J. Schwarz | drwjs »valueprojects